Bescherung – Fuffierennen

Die Weihnachtszeit ist, wie man weiß, die Zeit der Besinnlichkeit und Nächstenliebe. Deshalb möchte ich mit einem andächtigen, leise rieselnden Zitat von Metzelers Uwe Geyer einleiten, mit welchem er damals versuchte, Herrn Trölf und mich auf die Nordschleife vorzubereiten, und welches sich mir erst im August des aktuell ausklingenden Jahres wirklich erschließen sollte:

„Das war wie Krieg!“ (Kontext Rennfahren)

Zu verdanken habe ich dieses Verständnis den Herren Trölf und Zimmermann, die sich aufgrund gekränkten Schrauberstolzes binnen dreier Sätze zu einem Rennen hochgeschaukelt hatten. Ich bot mich an als offizieller Zeitnahmeinspektor und Dokumentarfilmer und habe nun hier, frisch aus dem Apfelbräter, die fertig bearbeiteten Aufnahmen zu dem Rennsportereignis des Jahres 2013.

Viel Spaß und frohe Weihnachten!

[button link=“http://www.youtube.com/embed/cFwfDKjyURE“ color=“black“ font=“bold“ size=“large“]Auf YouTube anschauen →[/button]

#twiceland Tourstart

Schon wieder Bewegtbildinhalte! Das wird wohl langsam zu so einer Art Manie…

Heute Morgen sind die Kollegen Ernie Trölf und Captain Kutze mit den Moppeds nach Island aufgebrochen. Da Fünf Uhr ohnehin meine Uhrzeit ist ähäm, habe ich bei den beiden Mal vorbeigeschaut um ihnen eine gute Fahrt zu wünschen und die Abfahrt dokumentarisch festzuhalten.

Wie üblich kann die Tour per Twitter mitverfolgt werden. Zu finden unter dem Hashtag #twiceland. (Zumindest soweit es Stromversorgung und Netzabdeckung zulassen.)

Also denn: Gute Fahrt, die Herren!

[button link=“https://youtube.com/embed/TeBMwgQjTTM“ color=“black“ font=“bold“ size=“large“]Auf YouTube anschauen →[/button]

#alpen50 Trailer

Die letzten Videoschnipsel sind noch keine 24 Stunden alt und schon habe ich hier taufrisch, brandaktuell, neu und super soft, einen kleinen Trailer zur #alpen50 Tour:

[button link=“https://youtube.com/embed/6yDRjMYnvLw“ color=“black“ font=“bold“ size=“large“]Auf YouTube anschauen →[/button]

Testvideo Pentax K-x

Angespornt durch das großartige, seit einer Woche in Dauerschleife laufende Video „Riding September“ bin ich gestern und heute losgezogen um endlich einmal die Videofunktion der Pentax etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

[button link=“www.youtube.com/embed/rVGwDMaj_U4″ color=“black“ font=“bold“ size=“large“]Auf YouTube anschauen →[/button]

Verbesserungspotential ist da, klar, aber für den ersten Versuch doch ein akzeptabeles Ergebnis, möchte ich meinen.

Kamera – Pentax K-x
Objektiv – Sigma DG 70-300
Software – iMovie 09