Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kolben

Ich habe fertig!

Es hat zwar ewig gedauert, aber gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. Nachdem ich den Motor meiner GS400E habe schweißen lassen und ihn mit neuem Zylinder, neuen Kolben, -ringen, -bolzen, -clips, Ventilen und Zündkabeln bestückt hatte, polierte ich nochmal die Seiten- und Nockenwellendeckel und konnte ihn endlich wieder einbauen.

Suzukis Ersatzteilpreise

Heute morgen habe ich endlich die letzten, für den Motorzusammenbau fehlenden Teile (Kolbenbolzensicherungsclips) beim Suzukihändler abholen können. :twisted: Dabei haben mich mal wieder die Ersatzteilpreise von Suzuki etwas erschrocken. Als ich „damals“ auf der Suche nach neuen Kolben war, musste ich schon einmal etwas schlucken, als ich beim Vertragshändler anrief um mich nach den Preisen zu erkundigen. Da wäre ein Kolben teuerer gewesen als das Viererset aus England, was ich mir daraufhin bestellte. (Wohlgemerkt auch originale Suzuki Ersatzteile!) Jetzt habe ich also heute besagte Kolbenbolzenclips geholt und durfte für acht Clips 12,28€ dort lassen. Das macht ~1,54€ pro Clip. Ich finde drei Mark sind schon ein stolzer Preis für ein Stückchen Draht…

Wenn, dann richtig!

Oder: „Meine Pein“ in zwei Akten. Prolog Da der Ersatzmotor, den ich damals glasperlenstrahlen ließ um ihn anschließend in meine GS400E zu bauen, mittlerweile durch ungesunde Geräusche aus Richtung der Nockenwellen auf sich aufmerksam machte, hatte ich mich dazu entschlossen den originalen Motor wieder fit zu machen um ihn an seinen angestammten Arbeitsplatz zurück zu bringen. Mittlerweile sind auch alle Teile für den Motor zusammen um ihn vom Rumpf aufwärts neu machen zu können, neuer Zylinder, neue Kolben, Kolbenbolzen, Kolbenringe, Ventile, etc. Vorhang öffnet sich. 1. Akt Ich bin also, mit Schmalzler und iPod ausgerüstet, in die Werkstatt gegangen um mir einen schönes Schrauberwochenende zu machen und um den alten Motor, der schon viel zu lange auf der Werkbank wartete, endlich etwas zu überholen. Sonderlich weit bin ich allerdings nicht gekommen, denn nach dem Herausdrehen der eingeklebten Ölablassschraube habe ich feststellen müssen, dass das Gehäuse an eben dieser Stelle einen Riß hat. Verdammt. Pause. 2. Akt Davon nicht entmutigt machte ich mich ein paar Tage später daran, den bis dato verbauten Ersatzmotor mit meinem Vater …

Neue Kolben

Heute Morgen habe ich Post aus dem Vereinigten Königreich bekommen. Meine vier im eBay für 42,23€ erstandenen, neuen, original Suzukikolben. (Beim Suzukihänler hier kostet ein Kolben ~68€!) Jetzt kann es endlich mit dem Motor weitergehen.