Alle Artikel mit dem Schlagwort: Suzi

Folge dem grünen Zombie, Alice. – Liebster Award

Das Wunderland war kaum wieder zu erkennen. Dichter grüner Nebel hüllte es ein, die kümmerlichen Überreste der einst in allen nur erdenklichen Farben schimmernden Flora vermoderten in schlackig braunen Tümpeln und über dieser Einöde aus Vergessen und Verfall lag der erdrückende Gestank von Fäulnis. Furchterregende, halb verweste Gestalten schlurften ungelenk umher, den trüben Blick ins Leere gerichtet – Zombies! Im vergessenen Tal hatten seit jeher einige Textleichen gelegen – allerdings nie in einer erwähnenswerten Anzahl. Als nun aber die echte Welt zuletzt gerufen hatte, brach das Chaos los und man fand sie plötzlich überall; sie stapelten sich in hohen Türmen und eigentlich ist es ein Wunder, dass die unausweichliche Infektion so lange auf sich hatte warten lassen … Aber egal! Diesen unheiligen Kreaturen würde es nun an den Kragen gehen – einer … nach … der … anderen. Tja, und den Anfang macht dieser Zombie hier, ein noch relativ frisches Exemplar: Kollege K. hat mich für den „Liebster Award“ nominiert. Dieser „Award“ ist so etwas wie die legale Variante des Schneeballsystems mit dem schmierige Typen normalerweise …

Suzi Update 2010 Teil 2

Sooo! Jetzt, da endlich alle Teile wieder verbaut und geputzt waren, das Wetter passte und mir die Muse einen dicken fetten Schmatzer auf die Backe gedrückt hatte, habe ich auch endlich mal die Fotos vom zweiten GS400-Update 2010 gemacht. Neu sind die Giuliari Sitzbank, welche mir durch Zufall in die Hände viel (ich erwähnte bereits), und die Linierung an Tank und Bürzel. Denn auch wenn auch wenn Schwarz eine schöne, ja eigentlich sogar die einzig wahre Farbe ist, so störte mich die leichte Monotonie des vielen Schwarz doch schon eine ganze Weile. Lange Rede, kurzer Sinn. So schaut sie jetzt aus: Und ich bin mehr als zufrieden! Auf den Lack gezaubert hat das übrigens Dieter von Big Chief Custom Painting. Den kann ich nur wärmstens empfehlen!

Suzi Update 2010

Nur für’s Protokoll. Meine Suzi ist jetzt seit ca. zwei Wochen wieder zusammen. Bekommen hat sie: Einen neuen Lenker (Fehling) Neue Spiegel Stahlflex Bremsleitung (mit ABE) Hagon Stoßdämpfer (mit ABE) Neue (gebrauchte) Gabel, Tauchrohre poliert Neu gesattelte Sitzbank

Mopeten.TV 47: #twitaly – Die Rückreise

Ich weiss, ich weiss. Es ist verdammt wenig los hier in letzter Zeit, aber was soll ich machen, es gibt einfach nichts zu berichten… Dieser unhaltbare, zum Jahresende immer wiederkehrende Zustand wird sich aber hoffentlich bald wieder ändern. :) In der Zwischenzeit wollte ich euch jedenfalls die dritte und letzte Mopeten.TV Folge unserer Twitaly Tour ans Herz legen, die ist nämlich seit ein paar Minuten online.

Twitaly, die Lust auf Gurken

Die Tour: Alles begann am 6. Mai mit diesen Tweets: ErnieTroelf (Patrick): Gerade beschlossen im August/September 14 Tage mit SR500 und Zelt loszuziehen. Jemand Streckentipps? Linktipps? motorradblogger (Marc): @ErnieTroelf Brauchst du Begleitung? :-) Über die Alpen runter nach Italien (Toscana) wäre doch nicht schlecht, oder in den Norden. pistonpin (Ich): @ErnieTroelf @motorradblogger Wenns keine Solotour werden soll würde ich mich euch da auch gerne anschließen. Italien war ich noch nicht :-) vjstephan (Stephan): @ErnieTroelf @pistonpin @motorradblogger Wann wollt ihr denn fahren? Da waren wir also. Vier mehr oder weniger Fremde, die sich über ein soziales Netzwerk zu einer Motorradtour nach Italien verabredet hatten. Das konnte nur gut gehen! :-)