Alle Artikel mit dem Schlagwort: bikerszene.de

Unnu? – Harley-Davidson Street 750

Lampertheim, irgendwann im Spätsommer. Bei der Bikerszene waren gerade Chopperwochen und von den Freiheitseisen sollten Fahraufnahmen gemacht werden. Es mangelte an Fahrern und ich sprang ein. Die Gelegenheit, endlich das Bild, das ich von Maschinen aus der Produktion von „God‘s very own Motorcycle Company“ habe, der Realität gegenüberstellen zu können, und durch harte Fakten (sprich: subjektive Eindrücke) zu untermauern … oder zu demontieren?

Rollklo? – Kawasaki J300

Als ich gerade (erneut) über den Bericht von 1000PS zum neuen K-XCT 300i von Kymco gestolpert bin, fiel mir ein: „Hattest du hier eigentlich was zum Kawasaki J300 geschrieben?“ *klick* „Oh. Nein. Nein, hattest du nicht.“ Kawasaki hat Anfang des Jahres im verregneten – denn es regnet immer, wenn ich Roller fahre – portugiesischen Faro den J300 vorgestellt, ihren ersten Roller für den europäischen Markt, wie sie selbst sagen. Furchtbar, dieses sperrige Anhängsel „für den europäischen Markt“. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass der J300 nunmal explizit für hiesige Käufer entwickelt wurde und gebaut wird, ist es doch mitschleppenswert. In Asien verkauft Kawasaki natürlich schon lange Roller. Nun gut. Ich war also dort und bin ihn gefahren. Meine Erkenntnisse schrob ich in zwei Versionen danieder. Einer kurzen hier, und einer längeren (in der Transformers, He-Man und Steroide vorkommen) in der Bikerszene.