Allgemein
Kommentare 7

GearBox Theme

Nachdem es die letzte Zeit wenig zu berichten gab (die ausklingende Saison macht sich langsam aber sicher bemerkbar), habe ich dem Blog mal wieder ein neues Outfit verpasst. Es sind hoffentlich keine all zu argen Bugs mehr drin.

Falls doch noch jemand den ein oder anderen findet, möge er oder sie ihn doch bitte kurz in den Kommentaren posten.

Demnächst gibt es wieder ein wenig Schraubercontent. :-) Neuer Zylinder und -kopf kommen bald zum Glasperlenstrahlen. Bei der Gelegenheit mache ich auch mal ein paar Schnappschüsse der neu lackierten Schwinge und der neu verchromten Teile.

7 Kommentare

  1. Sascha sagt

    Da hat sich der Herr agm ja schon eine richtige Fan-Gemeinde zusammengesammelt. Gratulation hierfür!
    Auch wenn ich von „Moppeds“ im allgemeinen und auch im speziellen nicht viel bis gar nichts verstehe, lese ich immer wieder gerne über die Schraubertätigkeiten. Keep on bloggin‘!

    Zum Theme: Mir persönlich gefallen die Hintergrund Farben sehr gut. Bin mir nicht einmal sicher, ob man dazu noch rot sagen darf oder ob das schon eher wein, bordeaux oder ähnliches rot ist. Dazu unpassend sind meiner Meinung nach die orangen Highlights. Wie gesagt, dass ist mein ganz subjektiver Geschmack und von Farbenlehre keine Ahnung, aber in meinen Augen beißt sicht das schon fast.

    Nett ist übrigens das, wie heißt das(?), Bild der Kopfzeile: Herr agm persönlich zu sehen, finde ich nett und sehr persönlich. Übrigens auch äußerst lässig getroffen… :)

    So viel zur „Kritik“! Vielleicht gibt’s bei mir auch mal wieder etwas neues. Befinde ich mich gerade auf interessanten Pfaden, vor allen Dingen was das Schreiben anbelangt.

    Ach und: Schwarzer Text und weißer Hintergrund sind mir auch lieber!

  2. Ach naja, Fangemeinde kann man das nicht wirklich nennen, schließlich schreiben die beiden deutlich mehr/bessere Einträge als ich und haben auch die dementsprechenden Kommentare. :-) (Geh‘ mal auf die beiden Seiten!)

    Achja, das Orange… Ich wollte halt etwas was sich ein bisschen abhebt, nur Rot, Weiß und Schwarz überall fand ich etwas lahm… Aber eigentlich wäre es mal einen Test wert!

  3. Nana, nu stell dein Licht mal nicht in den Schatten. Quantität heißt ja nicht immer gleich Qualität, gelle? ;-)
    Ich hab übrigens auch lange gebraucht, um meinen Schreibstil im Blog irgendwie zu finden, aber es wird besser. Eine stete Entwicklung und so soll es ja auch sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.