Monate: April 2008

Neues von der Baustelle

Hier mal ein Mini Update. Vor ein paar Tagen habe ich die überflüssigen Halter, welche ein ebenes Aufliegen des neuen Höckers verhindert haben vom Rahmen entfernt. Heute habe ich die Stellen mit einer Fächerscheibe geglättet und mal ein „Testfitting“ vorgenommen. :-) In den nächsten Tagen werde ich mich daran machen ein Pappmodell der Unterkonstruktion für die Batterie und die Elektrik zu basteln um mir vorab schon mal ein Bild über die Platzverhältnise und die Befestigungsmöglichkeiten machen zu können.

Stick it!

So… Heute morgen war ich kurz beim Lackierer, welcher mir zwei oder drei kleine Staubeinschlüsse auf den Seitendeckeln weggeschliffen und sie anschließend auf Hochglanz poliert hat. So war endlich alles dafür bereit, die neuen Aufkleber anbringen zu können. Und hier das Ergebnis. :-)

Suzi Cafe Teilelieferung 1

Yeah! Nachdem heute morgen zwei von drei Paketzustelldiensten mit ihren Transportern am Haus vorbeigefahren sind hatte ich nichtmehr damit gerechnet doch noch meine erste Teilelieferung von Kickstarter Classics zu bekommen. Tja, wie das aber nunmal so ist, der letzte Paketzusteller hat das Paket dann doch noch gebracht und bei den Nachbarn abgegeben. In dem Paket befand sich: Ein mini Gelakku Eine mini Hupe Ein Satz Lampenhalter im Tommaselli Stil aus Aluminium Ein Klarglasscheinwerfer Ein Satz Stummellenker von Fehling (meine Tommaselli Gold Commander habe ich an Denis weitergegeben) Ein einsitziger GFK Höcker :-) Jetzt werde ich mich daran machen mir eine vernünftige Halterung für den Höcker und die Elektrik, welche ja im Heck untergebracht werden soll, zu überlegen.

Veterama 2008

Puh… Ganz schön anstrengend, so ein Besuch auf der Veterama. Das Wetter hat uns (Denis und mir) ja ganz gut mitgespielt, nur ein kleiner Nieselschauer, sonst war es durchaus angenehm. Leider gab es für meinen Geschmack zu wenige Teile für Japaner, aber was soll man machen… Immerhin habe ich ein Paar Tommaselli Stummellenker (Gold Commando) abgreifen können. Leider aber ohne Gutachten. Wenn also jemand ein Gutachten/Eintragung hat, ich wäre sehr an einer Kopie der Papiere intressiert! :-)

Colortune

Meine bisherige Methode Vergaser einzustellen ist die althergebrachte, nach Gehör und Kerzenbild. Um eine vielleicht noch etwas bessere Einstellung hin zu bekommen habe ich mir heute eine Colortune Zündkerze bestellt. Anders als normale Zündkerzen hat die Colortune keinen Keramik-, sondern einen Glasisolator, wodurch es möglich ist, die Farbe der Flamme beim Zünden des Gemischs zu sehen. So kann man direkt die Auswirkungen einer veränderten Gemischaufbereitung beobachten. Hat die Flamme ein sattes Blau ist das Gemisch ideal. Ist sie hingegen weiß ist das Gemisch zu mager. Bei einer gelben Flamme wiederum wäre das Treibstoffgemisch zu fett. Da bin ich ja mal gespannt! Ich werde berichten! :-)